GLS Alternative Investments – Mikrofinanzfonds

Ziel des Fonds ist ein verbesserter Zugang zu Finanzierung und Finanzdienstleistungen für Menschen und Kleinunternehmer in Entwicklungsländern. Zu diesem Zweck investiert der Fonds in Mikrofinanzinstitute die grundlegende Kreditprodukte anbieten und neben wirtschaftlichen auch soziale Ziele verfolgen. 

Ende 2018 hatte der Fonds knapp 100 Millionen Euro in 53 Mikrofinanzinstitute aus 29 Ländern investiert. Somit wurden circa 30.000 Kreditnehmer erreicht, die Hälfte davon Frauen bzw. Menschen aus ländlichen Regionen.

Als Fondsmanager verantwortet die Frankfurt School Financial Services die Bereiche Investment Management, Risikomanagement, Investment Monitoring, Portfolio Management, FX/Hedging, Transaktionsmanagement sowie Compliance und Anti-Geldwäsche.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.gls-fonds.de/gls-ai-mikrofinanzfonds.html.

Ihr Ansprechpartner

Torsten Becker
Portfolio Manager