German
English
French
Spanish

Seed Capital Assistance Facility II

Die Vision 

Das Ziel von SCAF ist es die Verfügbarkeit von Investition in der Entwicklung von kohlenstoffarmen ("low-carbon") Projekten in Entwicklungsländern im Frühstadium zu fördern. Dies soll zu einer kohlenstoffarmen, nachhaltigen Entwicklung führen und zu Wirtschaftswachstum, Armutsbekämpfung und Klimaschutz beitragen. 

Bedeutung von Seed Capital

Zahlreiche Hindernisse stellen sich dem privaten Sektor in Bezug auf die Finanzierung von kohlenstoffarmen Projekte in Entwicklungsländern entgegen. Während der frühen Phase der Projektentwicklung entstehen erhebliche Risiken, die nur reduziert werden können wenn alle Genehmigungen gesichert wurden und die rechtliche, operative und finanzielle Durchführbarkeit nachgewiesen wurde. Obwohl der Investitionsbedarf in dieser Phase überschaubar ist, sind Drittfinanzierungen in der Regel nicht verfügbar. Die finanzielle Belastung obliegt den Projektentwicklern, die selbst oftmals unterkapitalisiert sind und sich somit nicht in der Lage sehen Projekte eigenständig, vollumfänglich umzusetzen. 

Angebot von SCAF

SCAF greift die Finanzierungslücke auf und bietet finanzielle Unterstützung in Form von Kostenteilung und Co-Finanzierung kohlenstoffarmer Projekte für Private Equity (PE) Fonds, Venture Capital (VC) Fonds und Projektentwicklungsgesellschaften (DevCos). Nach einer erfolgreichen ersten Phase-I startete SCAF Phase II im Jahr 2014.

Zielländer SCAF II

Detailliertere Informationen finden Sie unter http://www.scaf-energy.org